Gelebte Ökumene an der GS Rednitzhembach Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 23:04 Uhr

Gelebte Ökumene an der GS Rednitzhembach

 

 

 

 

Katholische Viertklässler zeigten unter der Leitung von Frau Russer ihren evangelischen Mitschülerinnen und Mitschülern ihre katholische Kirche.

Was ist ein Tabernakel? Was passiert im Beichtstuhl? Welche Rolle spielt Maria? In Kleingruppen stellten die katholischen Kinder ihren Mitschülern diverse Besonderheiten als Stationenarbeit in ihrer Kirche vor. Das traf sich hervorragend, denn die evangelischen Schülerinnen und Schüler hatten gerade das Thema Martin Luther abgeschlossen und waren neugierig, welche Besonderheiten sie in der katholischen Kirche auch heute noch erwartet. Eifrig waren alle bei der Sache und konnten am Ende der Doppelstunde ein Arbeitsblatt, das die wichtigsten Inhalte zusammenfasste, beantworten.

Ein gelungener Vormittag, von dem alle Beteiligten profitierten!

 

 

 

U. Hartwig